Gesetzgeberische Interessenvertretung

Interessenvertretung ist wichtig für die Gesundheitsversorgung in unserer Gemeinde. Aus pflegerischer Sicht gibt es Organisationen, die Krankenschwestern und Gesundheitseinrichtungen in Colorado vertreten.

Auf lokaler Ebene überprüft die Northern Colorado Legislative Alliance Gesetze, die sich auf Unternehmen und unsere regionale lokale Wirtschaft auswirken. Eine Untergruppe dieses Ausschusses prüft die Gesundheitsgesetzgebung aus Sicht der Auswirkungen auf Unternehmen und Gemeinschaft.

Partner des Pflegeknappheitsprogramms

Die Bewältigung des aktuellen Pflegemangels erfordert eine Zusammenarbeit von medizinischem Fachpersonal, Verwaltungsmitarbeitern und anderen Gemeinschaftspartnern. 

Partnerschaft für den Gesundheitssektor in Nord-Colorado
Die Northern Colorado Health Sector Partnership bringt wichtige Interessengruppen zusammen, um die Gesundheit in unseren Gemeinden zu fördern und zu verbessern. Wir werden über Disziplinen, Organisationen und Gemeinschaften hinweg zusammenarbeiten, um Chancen zu ergreifen, Probleme zu lösen und Erfolge in der Region zu feiern.

Besuchen Sie die Northern Colorado Health Sector Partnership

Abonnieren Sie unseren Nursing NPR Newsletter für Informationen und Updates zum Thema Pflege.

 

 

* Pflichtfeld

Vorstellung, Innovation und Transformation des nationalen Pflegepersonals

Der Austausch eingehender Analysen der Probleme und innovativer Initiativen wird Kollegen, Akademikern und politischen Entscheidungsträgern dabei helfen, gemeinsam daran zu arbeiten, bedeutende Fortschritte bei der Bewältigung dieses Problems der öffentlichen Gesundheit zu erzielen. Diese nationale Konferenz wird sich auf diese Schlüsselthemen konzentrieren, die sich auf den Mangel an Pflegekräften auswirken.

Konferenzziele

Die Konferenz des National Forum of Nursing Workforce Centers untersuchte Strategien, Richtlinien und Interessenvertretung im Zusammenhang mit dem Pflegepersonal in Bezug auf:

  • K-12-Pipeline
  • Vorbereitende Ausbildung, Vorpflegepfade
  • Vorlizenzierungsausbildung auf den Ebenen RN und APRN
  • Gesundheit und Wohlbefinden des Pflegepersonals
  • Qualifizierung der Arbeitskräfte durch akademische und/oder Mentoring-Programme
  • Optimierung des Pflegepersonals
  • Personaldaten

Eröffnungs-Keynote-Präsentation – Die Kraft der Krankenpflege – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Rebecca Love, RN, BS, MSN, FIEL

Rebecca Love ist Chief Clinical Officer von IntelyCare. Ihre Leidenschaft liegt darin, Pflegekräfte zu stärken und Gemeinschaften zu schaffen, um Pflegekräften dabei zu helfen, innovativ zu sein, etwas zu schaffen und zusammenzuarbeiten, um Unternehmen und Erfindungen zu gründen, die das Gesundheitswesen verändern. Ihre Keynote-Präsentation war eine inspirierende Erinnerung an die Macht, die Pflegekräfte haben, und daran, wie sie im heutigen Gesundheitsbereich positive Impulse geben können.

Zu den weiteren Referenten gehörte Carole Johnson, die Administratorin für Gesundheitsressourcen und -dienste (HRSA), die über den aktuellen Stand des Pflegepersonals informierte.

Es gab viele Sitzungen, die von Krankenschwestern, Personalleitern, akademischen Leitern usw. gehalten wurden und sich mit den Konferenzzielen befassten.

 

 

Melissa Henry, UNC-Direktorin für Krankenpflege, und Carol Salter, Managerin des Larimer County Economic and Workforce Development Nursing Shortage Program, hielten einen Vortrag auf der Nurse Well Being Conference, die am 2. Februar 2023 in Nord-Colorado stattfand.

Das Wohlbefinden und die Belastbarkeit des Pflegepersonals sind für die Gesundheit unserer Gemeinschaften von entscheidender Bedeutung. Im Rahmen einer umfassenderen Arbeit zur Entwicklung regionaler Lösungen für den Pflegekräftemangel entwickelte ein Team aus Führungskräften aus Industrie, Bildung und Arbeitskräften eine Konferenz, um Pflegekräfte zu unterstützen und zu würdigen und ihnen Strategien für den Einsatz an ihren Arbeitsplätzen zu vermitteln. Eine regionale Partnerschaft im Gesundheitssektor erarbeitete strategische Lösungen für den Mangel an Pflegekräften und führte im Frühjahr 2022 zur Gründung eines Pflegekonsortiums. Das Konsortium priorisierte Branchen- und Bildungsfragen, die zum regionalen Mangel an Pflegekräften beitragen. Das Wohlergehen und die Belastbarkeit des Pflegepersonals wurden als größter Faktor für den Mangel in der Region identifiziert. Um diesem Bedarf gerecht zu werden, wurde eine Konferenz als eine von mehreren Strategien entwickelt, die in der Region identifiziert und umgesetzt wurden.

Carol konnte mit vielen Leitern staatlicher Pflegekräftezentren in Kontakt treten und erfuhr, wie sich der Pflegekräftemangel auf ihre Bundesstaaten auswirkte und welche Schritte sie unternehmen, um diesem Bedarf gerecht zu werden. Zu den Ressourcen der Konferenz gehören:
 

Konferenz zum Wohlbefinden von Krankenschwestern 

Über 150 Krankenschwestern, Pflegehelfer und andere nahmen am 2. Februar 2023 an der Nurse Well Being Conference im The Ranch Events Complex in Loveland, Colorado, teil. Ziel der Veranstaltung war es, Pflegestudenten, derzeitige Pflegekräfte und inaktive Pflegekräfte zu inspirieren und zu unterstützen. Gastgeber der Veranstaltung war das Industry-Education Nursing Consortium der Northern Colorado Health Sector Partnership.

Vielen Dank an die Sponsoren der Nurse Well Being Conference 2023

Präsentieren: McKee Wellness Foundation
Gold: Krankenpflegeschule der University of Northern Colorado
Silber: Ziele Community College, Stadt Fort Collins, Stadt Greeley, Stadt Johnstown, Stadt Loveland, Columbine Health Systems, Handelskammer Fort Collins, Stadt Windsor, College of Nursing der University of Colorado, Larimer County, Weld County
Bronze: Banner Health, College für Gesundheit und Humanwissenschaften der Colorado State University, Handelskammer Loveland, Langzeit-Akutkrankenhaus in Nord-Colorado, Reha-Krankenhaus in Nord-Colorado, UCHealth, The Weld Trust.


Verbinden Sie sich mit dem Pflegeknappheitsprogramm

Carol Salter, Programmmanagerin für den Pflegenotstand

Email: csalter@larimer.org
Telefon: (970) 498-6632