Empfehlungen zum Disability Navigator-Programm

Aufgrund der jüngsten Gesetzgebung pausieren wir bis auf weiteres alle Verweise auf das Disability Navigator-Programm. Diese Änderung tritt am Samstag, den 18. Mai 2024 in Kraft. Wenn Sie bereits Kunde sind, arbeiten Sie bitte weiterhin mit Ihrem Disability Navigator zusammen, um die nächsten Schritte zu ermitteln. 

Das Disability Navigator-Programm hilft Menschen mit einer Behinderung oder Blindheit und finanziellen Bedürfnissen, ein zusätzliches Sicherheitseinkommen (Supplemental Security Income, SSI) zu sichern. Einzelpersonen arbeiten mit einem Disability Navigator zusammen, um den SSI-Antrag auszufüllen, ein Prozess, der ohne Hilfe langwierig und schwierig sein kann.

Um an diesem Programm teilnehmen zu können, müssen Einzelpersonen einen Antrag erhalten oder beantragt haben Hilfe für Bedürftige und Behinderte (AND) Bargeldhilfe. Disability Navigators helfen Einzelpersonen beim Übergang von AND-Leistungen zum Bezug von SSI. Da es sich bei AND um eine vorübergehende Einnahmequelle handelt, erhalten Einzelpersonen über einen längeren Zeitraum mehr Geld, wenn sie stattdessen SSI erhalten.

Einzelpersonen können sich überall im Prozess der SSI-Beantragung befinden, um Unterstützung von einem Disability Navigator zu erhalten. Auch Personen, die noch nichts von SSI gehört haben oder von denen zuvor abgeraten wurde, können Hilfe erhalten.

Für das Disability Navigator Programm gibt es keine Bewerbung. Personen, die sich für AND beworben und qualifiziert haben, werden automatisch an unsere Disability Navigator-Mitarbeiter weitergeleitet. Der Disability Navigator wird sich direkt mit Ihnen in Verbindung setzen, wenn in Ihrem Namen eine Überweisung erfolgt ist. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie hätten kontaktiert werden sollen, dies aber nicht der Fall ist, senden Sie eine E-Mail andnavigator@co.larimer.co.us oder telefonisch unter (970) 498-6908.

Laden Sie ein Informationsblatt zum Disability Navigator-Programm herunter.

Erwartungen an die Arbeit mit einem Disability Navigator

Dieses Programm erfordert, dass der berechtigte Teilnehmer und der Disability Navigator zusammenarbeiten, um den SSI-Antrag auszufüllen und die notwendigen Informationen zu sammeln, die an die Social Security Administration (SSA) übermittelt werden müssen.

Abhängig von der Situation des Teilnehmers können auch Agenturen innerhalb der Gemeinschaft beteiligt sein, die mit dem Teilnehmer sowie allen Freunden und/oder Familienmitgliedern zusammenarbeiten, die der Teilnehmer einbeziehen möchte. 

Der Teilnehmer muss bereit sein, den Disability Navigator als seinen autorisierten Vertreter zu benennen. Dadurch kann der Navigator die benötigten medizinischen und finanziellen Informationen sammeln. 

Kunden müssen sich mit dem Disability Navigator treffen, um den Papierkram zu erledigen, und sich zu einer mindestens sechswöchigen Kontaktaufnahme verpflichten, um alle erforderlichen Informationen zusammenzustellen. Darüber hinaus müssen der Kunde und der Disability Navigator alle Anfragen der SSA gemeinsam bearbeiten.

Vorteile der Arbeit mit einem Disability Navigator

  • Personen, die sich über das Disability Navigator-Programm für SSI bewerben, haben eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass sie den SSI-Antrag ausfüllen und genehmigt werden. Seit Beginn des Programms im Januar 2022 haben die Disability Navigators 21 Klienten beim erfolgreichen Übergang zu SSI geholfen.
     
  • Wenn der SSI-Antrag einer Person abgelehnt wird, kann das Disability Navigator-Programm dem Antragsteller dabei helfen, Berufung einzulegen. Die Zusammenarbeit mit einem Navigator in diesem Prozess kann zu günstigeren Ergebnissen führen.
     
  • AND-Empfänger müssen sich in jedem Neubestimmungszeitraum erneut für das AND-Programm bewerben. SSI-Empfänger müssen sich jedoch nicht erneut bewerben.
     
  • Für Klienten, die obdachlos sind und Symptome ihrer Krankheit(en) haben, kann es schwierig sein, über die Anforderungen der Sozialversicherungsbehörde auf dem Laufenden zu bleiben. Dieses Programm ermöglicht es dem Navigator, als zweiter Blick auf den Prozess zu fungieren. Als bevollmächtigter Vertreter sendet die SSA auch Anfragen an den Navigator, wodurch die Wahrscheinlichkeit verringert wird, dass ein Antragsteller abgelehnt wird, bevor alle erforderlichen Informationen eingegangen sind.
 
     

    Kontakt

    Disability Navigator-Team

    Senden Sie eine E-Mail an das Disability Navigator-Team | (970) 498-6908