Wetterwarnungen
Ins Spanische übersetzen
SHR

Mehrere Personen wurden wegen der Bereitstellung von Fentanyl verhaftet, das 2023 eine Frau tötete. 

Am Morgen des 27. Juli 2023 reagierte das Sheriffbüro des Larimer County auf einen Todesfall im Block 5400 des North Highway 1 (nördlich von Fort Collins). Ein Mann wachte auf und stellte fest, dass seine erwachsene Partnerin verstorben war. Die Ermittler fanden am Tatort Hinweise auf den Drogenkonsum, und in einem toxikologischen Bericht wurden später mehrere Drogen im Körper der Frau identifiziert, darunter Methamphetamin und Fentanyl. 

Die Ermittler verbrachten Monate damit, Befragungen durchzuführen und digitale Beweise zu sammeln, um die Personen zu identifizieren, die dem Opfer die tödlichen Pillen geliefert hatten. Nach einer umfassenden forensischen Analyse identifizierten sie die Bewohner von Fort Collins, Gary Brown, Diane Petryszyn und Roland Rideout, als Verdächtige.

Die Ermittler erfuhren, dass die Polizei von Fort Collins einen aktiven Fall im Zusammenhang mit Browns Haus im Block 600 der Adresse Justice Drive hatte. FCPS hatte zahlreiche Beschwerden aus der Nachbarschaft über mutmaßliche Drogenhandelsaktivitäten erhalten. Am 29. Februar 2024 führte die Polizei von Fort Collins mit Unterstützung von LCSO-Ermittlern einen Durchsuchungsbefehl im Haus durch. Bei der Durchsuchung stellten die Ermittler Methamphetamin, mehrere hundert Fentanyl-Tabletten und drei Schusswaffen sicher. Eine Person wurde vorgeführt und drei Personen wurden festgenommen:

Gary Braun (Geburtsdatum 05) 

  • Unrechtmäßige Verteilung von Fentanyl mit Todesfolge (DF1)

Brown wurde von der LCSO festgenommen und vom Larimer County Court eine Kaution in Höhe von 750,000 US-Dollar nur in bar ausgestellt.

Christopher Bonin (Geburtsdatum 02)

  • Kontrollierte Substanz – Besitz <1g Fentanyl (DM1)
  • Geregelter Stoff – Besitzliste I/II/III/IV/V (DM1)

Bonin wurde vom FCPS festgenommen und vom Larimer County Court eine persönliche Anerkennungsbürgschaft in Höhe von 1,250 US-Dollar ausgestellt.

Alissa Garcia (Geburtsdatum 09) 

  • 2 Optionsscheine – Nichterscheinen

Garcia wurde auf ihre Optionsscheine gebucht und stellte eine persönliche Anerkennungsgarantie in Höhe von 50 US-Dollar und eine reine Barkaution in Höhe von 500 US-Dollar aus.

Bryce McClain (Geburtsdatum 07) 

  • Angeführt wegen kontrollierter Substanz – Besitz <1g Fentanyl (DM1)

Die beiden anderen Verdächtigen im Zusammenhang mit der Verteilung, die zum Tod führte, wurden später ausfindig gemacht und festgenommen:

Diane Petryszyn (Geburtsdatum 02)

  • Unrechtmäßige Verteilung von Fentanyl mit Todesfolge (DF1)

Petryszyn wurde vom Bezirksgericht Larimer eine Baranleihe in Höhe von 500,000 US-Dollar ausgestellt.

Roland Rideout (Geburtsdatum 05)

  • Unrechtmäßige Verteilung von Fentanyl mit Todesfolge (DF1)
  • Manipulation physischer Beweise (F6)

Rideout wurde vom Larimer County Court eine Baranleihe in Höhe von 750,000 US-Dollar ausgestellt.

„Die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Gemeinschaft sind für uns bei FCPS von größter Bedeutung und wir sind stolz auf die engen Arbeitsbeziehungen, die wir mit unseren Partner-Strafverfolgungsbehörden in der Region haben. Die Zusammenarbeit von Beamten, Stellvertretern und Ermittlern ist von unschätzbarem Wert bei der Bekämpfung der verheerenden Auswirkungen illegaler Drogen wie Fentanyl, für das keine Zuständigkeitsgrenzen gelten. Durch die Zusammenarbeit können wir unsere Region zu einem sichereren Ort für alle machen“, sagte Adam McCambridge, stellvertretender Polizeichef von Fort Collins. 

Die Baubehörde von Fort Collins verurteilte beide Häuser wegen Schadensersatz. Weitere Gebühren stehen noch aus. Buchungsfotos sind derzeit nicht verfügbar.

„Fentanyl zerstört Leben in unserer Gemeinde und wir werden weiterhin mit unseren Partnern zusammenarbeiten, um die Händler zur Rechenschaft zu ziehen“, sagte Bobby Moll, Captain der LCSO Investigations. „Diese Verteilungsuntersuchungen sind herausfordernd und ressourcenintensiv, aber jede Pille, die wir auf der Straße bekommen, ist möglicherweise ein gerettetes Leben.“

Bei den Anklagen handelt es sich lediglich um eine Anschuldigung, und die Angeklagten gelten bis zum Beweis ihrer Schuld als unschuldig.


Lokale Ressourcen

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Probleme mit Fentanyl, Opioiden oder dem Konsum anderer Substanzen hat, stehen Ihnen in unserer Community Ressourcen zur Verfügung:

[KORREKTUR: In der ersten Pressemitteilung hieß es, dass am selben Tag ein Durchsuchungsbefehl im Block 3500 des Windmill Drive erlassen wurde. Diese Durchsuchung wurde im August 2023 durchgeführt und ergab Nutzermengen Methamphetamin. Das Haus wurde in diesem Fall mit den Verdächtigen in Verbindung gebracht und zur Schadensmilderung verurteilt.]

 

Veröffentlicht am: 
Mittwoch, 13. März 2024 – 12:06 Uhr
Kontakt-Informationen: 

Pressesprecher
Büro des Sheriffs von Larimer County
(970) 980-2501 |  E-Mail

Ich will

Larimer County, Colorado

200 W. Oak Street
Fort Collins, CO 80521
Karte der Einrichtungen

Verbinden Sie mit uns

Larimer County auf Facebook Larimer County auf Twitter Larimer County auf YouTube Larimer County auf LinkedIn Instagram
Social Media | Newsletter-Anmeldung
Wettervorhersage & Warnungen
Übersetzen Sie diese Seite
Projekttransparenz | Zugänglichkeit | Sicherheit
Haftungsausschluss | Webseiten Feedback
Flag-Status:   VollständigerVollständiger
Aufwärtspfeil