Larimer County unterzeichnet Katastrophenerklärung

Infrastruktur- und Sachschäden durch Sturzfluten infolge der jüngsten Stürme zwischen dem 31. Juli und dem 3. August veranlassten den Vorstand der Larimer County Commissioners heute dazu, für die Verabschiedung einer Katastrophenerklärung in den Gebieten Retreat, Glen Haven und entlang der Buckhorn-Gebiete des Larimer County zu stimmen.

Auf Empfehlung des Office of Emergency Management stimmte der Vorstand der Larimer County Commissioners auf seiner Verwaltungssitzung mit 3:0 für die Ratifizierung der am 4. August vom Vorsitzenden des Vorstands unterzeichneten Erklärung. Die heute verabschiedete Katastrophenerklärung bleibt bis zum 31. August 2023 in Kraft. 

Sturzfluten durch die Stürme haben privates Eigentum beschädigt und öffentliche Straßen in Höhe von über 1 Million US-Dollar beschädigt.

Am Lower Streamside Drive zwischen der Larimer County Road 43 kam es zu Schäden an öffentlichem Eigentum, wobei Black Creek erheblichen Schaden erlitt. Auch die Larimer County Road 44H wurde beschädigt.

Es wird erwartet, dass die Kosten und das Ausmaß der Wiederherstellung und Behebung dieser Schäden die Ressourcen von Larimer County übersteigen und es Larimer County ermöglichen, Unterstützung für Reparaturen zu beantragen.

In diesen Gebieten wird in den nächsten Wochen mit anhaltenden saisonalen Monsunregen gerechnet.

 

Veröffentlicht am
Di., 8. August 2023
Kontaktdaten

Lori Hodges, Leiterin des Notfallmanagements, 970-619-4900, hodgeslr@co.larimer.co.us

Abteilung