Behavioral Health Services eröffnet das Impact Fund Grant-Programm 2023, 2.8 Millionen US-Dollar werden für Verhaltensgesundheit vergeben

Die Behavioral Health Services des Larimer County nehmen jetzt Anträge auf Zuschüsse im Rahmen des Impact Fund Grant Program 2023 für Programme und Projekte entgegen, die die Verhaltensgesundheit des Larimer County unterstützen. In diesem Jahr vergibt BHS Zuschüsse in Höhe von 2.8 Millionen US-Dollar, um die Verhaltensgesundheit unserer Gemeinschaft zu fördern.

„Da BHS im Rahmen unseres Impact Fund Grant-Programms in das fünfte Jahr der Zuschussfinanzierung eintritt, rechnen wir mit einer wachsenden Nachfrage nach Fördermitteln, da die verhaltensbezogenen Gesundheitsprobleme im gesamten Landkreis nach wie vor groß sind. BHS freut sich, Community-Partnern, deren Arbeit sich auf die Steigerung konzentriert, finanzielle Unterstützung zu gewähren Sensibilisierung und Zugang zu erschwinglicher und angemessener verhaltensbezogener Gesundheitsfürsorge für alle Einwohner von Larimer County“, sagte Laurie Stolen, Direktorin für Verhaltensgesundheitsdienste.

Die durch die Zuschüsse verteilten Mittel werden durch einen Prozentsatz der jährlichen Umsatz- und Nutzungssteuer generiert, wie in der Abstimmungsinitiative von 2018 definiert, die Gelder für Zwecke der Verhaltensgesundheit vorsieht. Diese Finanzierung ermöglicht es Larimer County, in die Erfüllung der vielfältigen Bedürfnisse unserer Gemeinde zu investieren.

In diesem Jahr vergibt BHS Zuschüsse in zwei Arten von Zuschüssen: gezielte und reaktionsfähige Zuschüsse.

Die gezielten Zuschüsse für 2023 werden von den drei Beratungsgruppen der Abteilung festgelegt; Behavioral Health Policy Council, der Technical Advisory Committee und der Consumer Advisory Committee, die vom Board of Larimer County Commissioners genehmigt werden.

Zu den gezielten Zuschüssen gehören:

  • Pflegekoordination & Systemintegration
  • Personalerweiterung und -unterstützung
  • Alternativen und Interventionen in der Strafjustiz
  • Dienstleistungen in vielfältigen Umgebungen
  • Ausbau der Kinder- und Jugendhilfe

Der prestigeträchtige Gary A. Darling Grant Award wird an ein herausragendes Programm verliehen, das sich um eine Finanzierung im Rahmen des Alternatives & Interventions in Criminal Justice Targeted Grant bewirbt.

Responsive Grants stehen auch Organisationen zur Verfügung, die Verhaltensgesundheitsprogramme/-dienste für gemeinschaftliche Bedürfnisse vorschlagen, die außerhalb der definierten Targeted Grant-Bereiche liegen.

Die Bewerbungsfrist für das Impact Fund Grant-Programm endet am 5. Juni um 30:XNUMX Uhr.

Um mehr zu erfahren und sich zu bewerben, besuchen Sie die 2023 Impact Fund-Zuschussprogramm.

Veröffentlicht am
Do 1. Juni 2023
Kontaktdaten

Laurie Stolen, Direktorin für Verhaltensgesundheitsdienste, 970-0498-7126, stolen@co.larimer.co.us

Abteilung