ANWENDEN
Öffnungszeiten und Standorte der Wassertests

**We are unable to collect water samples on June 18th and 19th due to the holiday.**

  • Proben aus Fort Collins, die dienstags von 8:4 bis XNUMX:XNUMX Uhr entnommen wurden
  • Loveland, Proben gesammelt dienstags von 8:12 bis XNUMX:XNUMX Uhr 

**Ab dem 1. November werden wir im Büro von Estes Park keine Wasserproben mehr sammeln. Proben können gemäß dem ausgehängten Zeitplan dienstags nach Fort Collins oder Loveland gebracht werden.

 

HINWEIS: Feiertage können diesen Zeitplan beeinflussen. 

Wir setzen uns dafür ein, dass das öffentliche Trinkwasser sicher und frei von krankheitserregenden Chemikalien und Organismen ist.

Wenn Sie Fragen zu Kupfer im Trinkwasser haben, besuchen Sie uns www.larimer.gov/copper

Leistungen:

  • Inspektion und Gewinnung von Wasserproben aus kleinen kommunalen Wassersystemen für bakteriologische Tests.
  • Beratung von Hausbesitzern mit schlechten Brunnenwasser-Testergebnissen zu Methoden zur Desinfektion ihrer Systeme.
  • Überwachung der Ergebnisse von Wasserproben für große kommunale Wassersysteme.
  • Durchführung von Sanitäruntersuchungen von kleinen oder privaten Wassersystemen.
  • Bakteriologische Analyse von Trinkwasser.
  • Wasserqualitätsprüfung

Die Kosten für eine Laboranalyse einer Wasserprobe betragen 21.50 USD.

Konsultieren Sie die Registerkarten unten für detaillierte Informationen zur Wasserprobenahme.  

Unternehmen, die der Öffentlichkeit Wasser zur Verfügung stellen

Wenn Sie ein Unternehmen besitzen und die Öffentlichkeit mit Wasser versorgen, muss Ihr Wasser bestimmte staatliche Anforderungen erfüllen, um seine Trinkwasserqualität zu gewährleisten. Wenden Sie sich an die Abteilung für Umweltgesundheit der Abteilung. Wir überprüfen Ihr Wassersystem und veranlassen regelmäßige Probenahmen.

Fragen

Bei Fragen zu stillgelegten Brunnen, Genehmigungen, Genehmigungsinformationen oder Informationen zu Bohrlöchern wenden Sie sich bitte an die Leitfaden für Anfänger zu Bohrlochgenehmigungen von der Colorado Division of Water Resources

In der Umwelt wandelt sich Nitrit in der Regel in Nitrat um, sodass Nitrit im Grundwasser nur sehr selten vorkommt. Nitrat wird überwiegend in Düngemitteln für das Pflanzenwachstum verwendet. Nitrit wird zum Pökeln von Fleisch verwendet. Testlabore analysieren im Allgemeinen gemeinsam auf Nitrat und Nitrit, daher werden die Ergebnisse oft als Nitrat + Nitrit als N geschrieben.

Die Trinkwassernorm für Nitrit-N beträgt 1.0 mg/L und für Nitrat-N 10 mg/L. Natürliche Niveaus von Nitrat-N variieren von ' bis 4 mg/L. Wenn der Wert über 4 liegt, ist es möglich, dass Nitrat-N durch Oberflächennutzung oder eine Kläranlage in das Grundwasser gelangt. Nitrate von mehr als 8 mg/l nähern sich dem Gesundheitsstandard und sollten regelmäßig überwacht werden, wenn ein Kleinkind unter 1 Jahr das Wasser verwendet. Nitrat-N-Werte über 10 mg/L sind unbefriedigend und es sollten Maßnahmen ergriffen werden, um die Quelle zu ermitteln und die Verwendung von Wasser für Säuglinge und Menschen mit Herzproblemen einzustellen.

Das größte Risiko besteht für Säuglinge unter 6 Monaten. Nitrat wird im Körper zu Nitrit umgewandelt, das sich an Hämoglobin (den Sauerstoffträger im Blut) binden kann und den Sauerstofftransport verhindert. Das Ergebnis ist eine verminderte Sauerstoffversorgung, die oft als Blue-Baby-Syndrom (Methämoglobinämie) bezeichnet wird. Die Haut verfärbt sich oft blau oder grau, besonders um den Mund herum, und erfordert sofortige ärztliche Hilfe.

Nitrat kommt natürlicherweise im Boden und im Wasser in geringen Konzentrationen von weniger als 4 mg/L vor. Häufige Quellen von Nitratverunreinigungen sind jedoch Kläranlagen, Mülldeponien, Düngemittel, Gülle und verrottendes Pflanzenmaterial. Nitrat wird von der Oberfläche in das Grundwasser eingetragen und ist ein Frühindikator dafür, dass die Verschmutzung die Wasserversorgung erreicht.

PROBENABLAUF:

  1. Besorgen Sie sich eine neutrale 250-ml-Probenflasche von Department.
  2. Entnehmen Sie die Probe aus einem nicht drehbaren Wasserhahn mit entferntem Luftsprudler.
  3. Lassen Sie 3-5 Minuten lang kaltes Leitungswasser laufen, um die Rohre zu spülen.
  4. Entfernen Sie den Flaschenverschluss und füllen Sie die Probenflasche bis zum Hals.
  5. Setzen Sie die Kappe wieder auf und befestigen Sie sie fest, um ein Auslaufen zu verhindern.
  6. Eine Flasche kann sowohl für den Nitrat- als auch für den Nitrittest an derselben Probenahmestelle verwendet werden.
  7. Füllen Sie die Postanschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer des Kunden aus. Schreiben Sie das Datum und die Uhrzeit der Probenahme, relevante Informationen zur Probenstelle und den Wassertyp (z. B. Brunnen, Oberfläche oder andere Beschreibung) ein. Schreiben Sie in PRIVATE, wenn Sie einen privaten Brunnen testen.
  8. Notieren Sie die Wassertemperatur und den Chlorrestgehalt (falls zutreffend), falls bekannt. Reichen Sie die Probe noch am selben Testtag zum Testen bei der Abteilung ein, da dieser Test eine Haltezeit von 48 Stunden hat und vorher eingegangen sein muss, damit die Probe gültig ist.

Zusätzliche Angaben

Analytica Environmental Labs 
12189 Pennsylvania Street 
Thornton, CO 80241 
(303) 469-8868 / (303) 469-5254 (Fax)

Analytisches Labor von Colorado
240 S. Main Street (Postfach 507)
Brighton, Co. 80601
(303) 659-2313 / (303) 659-2315 (Fax)
coloradolab.com

Colorado State University
Labor für Umweltgesundheitsdienste
150 East Drive, 154 Gen Services Bldg
Fort Collins, CO 80523-6021
(970) 491-4837 / (970) 491-4804 (Fax)

CH Diagnose- und Beratungsdienst
512 Fünfte Straße
Berthoud, CO 80513 (970)

532-2078 / (970) 532-3358 (Fax)

Stadt Longmont
501 E. First Avenue Longmont 80501 
(303) 774-4656 / (303) 682-9543 (Fax) 
Hinweise: Nur in Notsituationen.

Stewart Umweltberater 
2600 Kantonsgericht, Einheit #C, Fort Collins
(970) 226-5500 / (970) 226-4946 (Fax)

Weld County Ministerium für öffentliche Gesundheit und Umwelt
1555 N. 17th Avenue
Greeley, CO 80631
(970) 304-6415 / (970) 304-6427 (Fax)

Warren Analytisches Labor 
650 Östr.
Greeley, CO 80631 
(970) 475-0252 / (970) 351-6648 (Fax)

eAnalytics-Labor
4130 Clydesdale Parkway
Loveland CO 80538
970-667-6975

Blei wurde in natürlichen Gewässern gefunden, aber Blei im Trinkwasser stammt normalerweise aus Rohrleitungen. Wie stark Blei aus Rohren, Lot und Armaturen korrodiert und Blei ins Trinkwasser einträgt, hängt von den korrosiven Eigenschaften des Wassers ab. Gelöster Sauerstoff und niedriger pH-Wert sind häufige Ursachen für Bleikorrosion. In älteren Häusern wurden häufig Bleirohre für die Installation verwendet.

In jüngerer Zeit wurde Bleilot verwendet, um Verbindungen zwischen Kupferrohren herzustellen, bis in den 1980er Jahren Vorschriften erlassen wurden, die die Verwendung von bleihaltigen Loten einschränkten. Blei ist im Wasser weder durch Geruch, Geschmack noch durch das Sehen nachweisbar. Wenn Sie vermuten, dass Bleileitungen im Trinkwasser korrodiert sind, ist es eine gute Idee, die erste Entnahme Ihres Wassers sofort testen zu lassen, nachdem der Wasserhahn 12 Stunden lang geschlossen war.

Die US-Umweltschutzbehörde hat 0.015 mg/L als Trinkwasserstandard für Blei festgelegt. Höhere Konzentrationen können Nierenschäden, Bluthochdruck und Hirnschäden verursachen. Die Auswirkungen können bei Kindern schwerwiegender sein und zu Verzögerungen in der körperlichen und geistigen Entwicklung führen.

PROBENABLAUF:

  1. Besorgen Sie sich eine 1-Liter-Flasche für die Metallprobenahme von der Abteilung.
  2. Lassen Sie das Wasser über Nacht stehen, ohne den Wasserhahn laufen zu lassen, und nehmen Sie die erste Probe am Morgen, ohne die Rohre zu spülen.
  3. Wasserhahnbelüfter entfernen.
  4. Entfernen Sie den Flaschenverschluss und füllen Sie die Probenflasche bis zum Hals.
  5. Setzen Sie die Kappe wieder auf und befestigen Sie sie fest, um ein Auslaufen zu verhindern.
  6. Füllen Sie die Postanschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer des Kunden aus. Schreiben Sie Datum und Uhrzeit der Probenahme, relevante Informationen zur Probenstelle, Wassertyp (z. B. Brunnen, Oberfläche oder andere Beschreibung) und Wassertemperatur, falls bekannt, auf. Schreiben Sie in PRIVATE, wenn Sie einen privaten Brunnen testen.
  7. Notieren Sie die Wassertemperatur, falls bekannt.
  8. Senden Sie die Probe zum Testen an die Abteilung.

Wasserqualität

Environmental Health Service
(970) 498-6775