SHR

Die Ermittlungsabteilung wird von Captain Bobby Moll kommandiert, der die allgemeine Leitung, Leitung und Kontrolle für die Abteilung übernimmt.

Die Abteilung für allgemeine Ermittlungen ist mit einem Leutnant, zwei Sergeants, 11 Ermittlern, einem für die Registrierung von Sexualstraftätern zuständigen Stellvertreter und drei Servicetechnikern des Sheriffs besetzt. Die Abteilung bearbeitet komplexe Fälle, die eine umfangreiche, zeitintensive Nachverfolgung oder Nachverfolgung außerhalb von Larimer County erfordern. Ermittler leiten Fälle normalerweise nicht selbst ein, sondern Fälle werden von den Sergeants der Einheit zugewiesen und sind normalerweise Überweisungen von LCSO-Streifenabgeordneten, anderen Strafverfolgungsbehörden oder dem Department of Human Services. Im Durchschnitt klärt die Abteilung etwa 200 Fälle pro Jahr und verwaltet etwa 300 registrierte Sexualstraftäter.

Die Crimes Against Persons Unit wird von einem Sergeant geleitet und ist mit fünf Ermittlern besetzt. Zu den von dieser Einheit behandelten Fällen gehören im Allgemeinen: körperliche Übergriffe, sexuelle Übergriffe, Entführungen, Internetlockungen und Tötungsdelikte. Das Alter des Opfers spielt keine Rolle, da diese Einheit Verbrechen gegen Kinder und Erwachsene untersucht. Ein Ermittler dieser Einheit vertritt das Büro des Sheriffs bei der örtlichen Arbeitsgruppe für Menschenhandel, und ein weiterer Ermittler vertritt das Büro des Sheriffs als Teammitglied für Internetverbrechen gegen Kinder.

Die Abteilung für Eigentumsdelikte wird von einem Unteroffizier geleitet und ist mit sechs Ermittlern besetzt. Zu den von dieser Einheit behandelten Fällen gehören im Allgemeinen: Brandstiftung, Einbruchdiebstahl, Raub, Diebstahl und Hausfriedensbruch. Ein Ermittler dieser Einheit vertritt das Büro des Sheriffs bei der Regional Task Force für Autodiebstahl und ein anderer das Büro des Sheriffs bei der Task Force für Finanzkriminalität in Nord-Colorado.  

Klicken Sie auf ein Foto, um es zu vergrößern.

Das Crime Lab and Evidence Unit des Büros des Sheriffs von Larimer County ist Teil der Investigations Division und besteht aus vier Vollzeit-Labormitarbeitern sowie zwei Vollzeit-Beweisverwahrern. Zusätzlich zur internen Speicherung und Verarbeitung von Beweismitteln stellen unsere Mitarbeiter professionelle Ressourcen für das Northern Colorado Regional Forensic Lab bereit. Unser Laborpersonal ist auch Teil des Critical Incident Response Teams für den 8. Gerichtsbezirk und an der Untersuchung kritischer Vorfälle mit Beteiligung von Beamten beteiligt.

Zu den Aufgaben des LCSO-Laborpersonals gehört es, auf Szenen zu reagieren, um die Szene zu dokumentieren, die Szene zu verarbeiten und Beweise zu sammeln. Laborpersonal kann erforderlich und geschult sein, um spezielle Techniken wie Blutfleckenmusteranalyse und Aufnahmerekonstruktionstechniken anzuwenden, um die Ereignisse zu rekonstruieren, die sich möglicherweise an einem Tatort ereignet haben. Zusätzlich zur traditionellen Fotografie werden Mitglieder unseres Laborpersonals in der Verwendung modernster Technologien wie 3-D-Laserscanning und Luftbildmessung (Drohnen) geschult, um eine genaue und detaillierte Dokumentation von Szenen zu unterstützen. Das interne Laborpersonal verwendet auch verschiedene Labortechniken, um Fingerabdrücke und potenzielle DNA-Quellen zu identifizieren und wiederherzustellen. Zwei unserer vier Labormitarbeiter arbeiten außerhalb des regionalen forensischen Labors in Nord-Colorado, wo sie Fallarbeit in ihren jeweiligen Fachgebieten für Behörden in ganz Nord-Colorado erledigen.

Unsere zwei Vollzeit-Beweisverwahrer führen detaillierte Aufzeichnungen und sind für über 20,000 Beweisstücke verantwortlich. Unser Beweispersonal stellt sicher, dass die Gegenstände ordnungsgemäß verpackt und versiegelt sind, bevor sie in unsere digitale Datenbank eingeloggt werden. Darüber hinaus sind diese Personen für die Koordinierung der Rückgabe von sichergestelltem Eigentum und die Erfüllung gerichtlicher Anordnungen zur Vernichtung gefährlicher Substanzen und verschiedener anderer Gegenstände verantwortlich. Das Beweispersonal arbeitet auch als Verbindungsmann zum Northern Colorado Regional Forensic Lab, um Gegenstände zur Verarbeitung zu transportieren, die nicht intern durchgeführt werden können.

 

Klicken Sie auf ein Foto, um es zu vergrößern.

Die Criminal Impact Unit besteht aus einem Sergeant und sechs Ermittlern, die der Ermittlungsabteilung zugeordnet sind. Die Aufgabe der Einheit besteht darin, die Ermittlungs-, Streifen- und Gefängnisabteilungen bei nicht-traditionellen Ermittlungen zu unterstützen. Dazu gehören die Festnahme von Flüchtigen, Ermittlungen wegen Menschenhandels, verdeckte Überwachung, kriminelle Verbote auf Straßenebene, Unterstützung bei Patrouillen in identifizierten Problembereichen, Unterstützung des Gefängnisses bei der Einleitung von Ermittlungen wegen Schmuggelware und Unterstützung der Northern Colorado Drug Task Force. 

 

Klicken Sie auf ein Foto, um es zu vergrößern.