Über uns

Ein Leistungsempfänger hat mehrere Möglichkeiten, Klagen bezüglich seiner Leistungen anzufechten. Auch Überzahlungsansprüche können bestritten werden. Als Empfänger überprüfen Sie bitte Ihre Leistungsschreiben, die spezifische Einspruchsrechte und Anweisungen enthalten. 

Streitbeilegung auf lokaler Ebene

Wenn Sie an einer Streitbeilegungskonferenz auf lokaler Ebene interessiert sind (diese werden als informelle Treffen zu Leistungsschreiben bezeichnet), hilft Ihnen die Beschwerde- und Anhörungsabteilung dabei, Ihnen als Leistungsempfänger die Möglichkeit zu geben, eine Anspruchsfeststellung anzufechten.   

County CDR-Berufungsformular

Während des Berufungsverfahrens sorgt der Anhörungsbeauftragte des Landkreises auch dafür, dass ein Antragsteller oder ein Kunde/Teilnehmerhaushalt die geltenden Regeln des Außenministeriums im Zusammenhang mit seinem Leistungsstreit versteht.

Fair Hearing auf Landesebene

Ein Leistungsempfänger kann sich auch dafür entscheiden, die Streitbeilegung auf lokaler Ebene zu umgehen und direkt beim Büro der Verwaltungsgerichte Berufung einzulegen, um eine faire Anhörung auf staatlicher Ebene zu erhalten. Diese Anhörungen werden auf formeller Basis mit einem Verwaltungsrichter durchgeführt. Um mehr über das faire Anhörungsverfahren auf Landesebene zu erfahren, besuchen Sie bitte die Website des Büros der Verwaltungsgerichte https://oac.colorado.gov/ um mehr zu erfahren.   Staatliches Berufungsformular

Kontaktieren Sie uns!

Bei Fragen oder zum Einreichen eines Beschwerdeantrags rufen Sie bitte 970-498-7637 an oder senden Sie eine E-Mail hs-bcsd-hearings@co.larimer.co.us. Sie können auch das oben stehende Formular ausfüllen und per E-Mail, Fax oder Post an folgende Adresse senden:
Operationsabteilung von Larimer County
Attn: Anhörungen und Berufungen
1501 Blaufichtenantrieb

Fort Collins, CO 80524