ABGESAGT: Beaver Brouhaha!

Dieses Programm wurde aufgrund des Wetters abgesagt. Es wird auf den 20. September 2024 verschoben. Schauen Sie später noch einmal vorbei, um Updates zu erhalten. 

 

Biber üben einen wichtigen Einfluss auf das sie umgebende Ökosystem aus. Als Ingenieure der Natur tragen ihre Fähigkeiten im Dammbau viele positive Auswirkungen auf die Verbesserung des Lebensraums für Pflanzen und andere Wildtiere bei. Ihr Bedarf an Uferlebensräumen kann jedoch auch eine Herausforderung für den Menschen darstellen. Biber breiten sich auf natürliche Weise aus, um sich an ihre sich verändernde Umgebung anzupassen. was in städtischen und ländlichen Gemeinden zu Problemen führen kann. Begleiten Sie die Naturforscherin Betsy Perna aus Larimer County bei der Erkundung eines örtlichen Uferlebensraums und entdecken Sie, wie das Erlernen des Biberverhaltens uns dabei helfen kann, die Herausforderungen des Zusammenlebens mit städtischen Bibern zu bewältigen.

Treffen Sie sich in der Nähe der Picknicktische am Ausgangspunkt des River Bluffs Open Space-Wanderwegs. Fahrgemeinschaften werden empfohlen, da nur begrenzt Parkplätze zur Verfügung stehen. Bringen Sie bei Bedarf Ferngläser sowie Wasser und Snacks mit. Der Weg ist asphaltiert.

Die Teilnehmer sollten mitbringen:
Sonnenschutz (Sonnenbrille, Kopfbedeckung, Sonnencreme)
Tragen Sie bequeme Wander-/Wanderschuhe (geschlossene Zehen empfohlen)
Wasser
Insektenschutzmittel
Snacks
Dem Wetter angepasste Kleidung
Rucksack (um alles zu tragen)

Veranstaltungsdatum: 
Freitag, 12. Juli 2024 - 10:00am zu 11:30am
 
Startdatum ist abgelaufen
.
Kategorien: 
Öffentliches Programm
Standortinformationen: 
River Bluffs Open Space und Poudre River Trail
Kontaktname: 
Julia Enderby
Kontakt-Telefon: 
(970) 619-4552
Gemäß dem Americans with Disabilities Act (ADA) stellt Larimer County qualifizierten Personen mit einer Behinderung, die Hilfe benötigen, angemessene Vorkehrungen zur Verfügung. Dienstleistungen können mit einer Frist von mindestens sieben Werktagen vereinbart werden. Bitte mailen Zugänglichkeit@larimer.org oder rufen Sie (970) 498-5967 oder Relay Colorado 711 an. "Walk-in"-Anfragen für Hilfsmittel und Dienstleistungen werden im Rahmen des Möglichen berücksichtigt, sind jedoch möglicherweise nicht verfügbar, wenn keine Vorankündigung erfolgt.