Kreuzungen von Highway 1 & CR 9 und CR 62E

Letzte Aktualisierung: Januar 2023
 

ARBEITSUMFANG

Das Verkehrsministerium von Colorado (CDOT) arbeitet mit der Stadt Wellington und Larimer County zusammen, um Verbesserungen am Highway 1 vorzunehmen, wo er sich mit CR 9 und CR 62E kreuzt.

Es wird erwartet, dass ein großes Wachstum, einschließlich einer neuen Mittelschule / High School, in der Gegend zu einer erheblichen Zunahme des Verkehrs führen wird.

PROJEKT-STATUS

Das Projekt befindet sich in der Konzeptionsphase. CDOT verwaltet das Projekt und verfügt über weitere Informationen Ihre Website.

https://www.codot.gov/projects/co-1-realignment-larimer-county/about

KONTAKT:

Rusty McDaniel, stellvertretender Bezirksingenieur
+970 (498) 5730
E-Mail an Rusty McDaniel

Shields Street soll zwischen Willox Lane und Highway 287 verbreitert werden

Projekt Nr. 327

(Verbreiterung von CR 17 von Willox Lane bis US 287)

Letzte Aktualisierung: Januar 2023

 

ARBEITSUMFANG

Widen County Road 17 (Shields Street) von nördlich der Willox Lane bis zu den Eisenbahnschienen südlich des Highway 287 (0.9 Meilen), um zwei Meter breite Seitenstreifen und am nördlichen Ende (0.25 Meilen +/-) eine zwei- Wegmitte Abbiegespur.

Baubudget: 2.8 Millionen US-Dollar (1,852,000 US-Dollar Bundeszuschuss, 1,855,000 US-Dollar County Match – verwaltet vom Colorado Department of Transportation (CDOT)

PROJEKT-STATUS

Das endgültige Design ist abgeschlossen und liegt zur Überprüfung im CDOT. Das Vorfahrtserwerbsverfahren ist abgeschlossen. Es wird erwartet, dass die Bemühungen zur Verlegung von Versorgungsleitungen bis zum Winter 2023 fortgesetzt werden. Der Bau wird für den frühen Winter 2024 bis zum Sommer 2024 erwartet.

KONTAKT

Jake Wilson, Projektmanager
+970 (498) 5723
E-Mail an Jake Wilson

Rekonstruktion und Verbreiterung der Kreisstraße 70

Projekt Nr. 329

(CR 70 Owl Canyon zwischen CR 9 und CR 13)

Letzte Aktualisierung: Januar 2023

ARBEITSUMFANG

Das Projekt umfasst zwei Meilen Fahrbahnverbreiterung und Umbau von CR 70 von CR 9 bis CR 13. Die zweispurige Fahrbahn wird 8 Fuß breite gepflasterte Seitenstreifen aufnehmen. Düker- und Bauwerkskreuzungen werden ersetzt. Bestehende Verlegungen von Versorgungsunternehmen werden innerhalb der zwei Meilen benötigt. Kreuzungsverbesserungen (Kreisverkehr) bei CR 70 und CR 9 werden mit Projekt 339 vorgeschlagen und werden vor dem Bau dieses Projekts 329 abgeschlossen. Dieses Projekt beinhaltet keine Verbesserungen an CR 13 und endet unmittelbar östlich des Südabschnitts von CR 13.

PROJEKTBUDGET:  $ 6,000,000.00. Larimer County wurde außerdem ein staatlicher Hilfszuschuss in Höhe von 1,000,000 USD gewährt, um einen Teil der Verbesserungen zwischen CR 9 und CR 11 zu finanzieren.

PROJEKT-STATUS

Larimer County beauftragte ein technisches Beratungsunternehmen, SEH Inc, mit dem Entwurf und der Erstellung von Bauplänen. Die Vorplanung beginnt.

Der Baubeginn für mindestens das 2024-Meilen-Segment zwischen CR 2025 und 9 wird für Ende 11 oder Anfang 70 erwartet. Derzeit ist nicht bekannt, ob CR 11 zwischen CR 13 und CR 9 getrennt von der Phase CR 11 bis CR XNUMX gebaut wird .

Treffen mit Landbesitzern und ein öffentlicher Tag der offenen Tür müssen noch geplant werden.

Da ein Teil des Projekts durch einen Bundeszuschuss finanziert wird, muss Larimer County Freigaben und Genehmigungen von CDOT für Umweltfragen, Vorfahrtspläne, Verlagerungen von Versorgungsunternehmen und die Gesamtplanung einholen.

KONTAKT:

Matt Johnson, Projektmanager
+970 (498) 5724
E-Mail an Matt Johnson

 

Verbesserungen an den Kreuzungen County Road 8 und County Road 21

Projekt Nr. 336

(Kreuzung CR 8 & CR 21)

Letzte Aktualisierung: Januar 2023
 

ARBEITSUMFANG

Die Sicherheit der Kreuzung bei CR 8 und CR 21 hat mit einer steigenden Anzahl von Unfällen in den letzten Jahren stetig abgenommen. CR 8 dient als wichtige Route für den Verkehr nach Osten und Westen, und das anhaltende Wachstum in der Region hat es zwingend erforderlich gemacht, eine Lösung bereitzustellen, die Sicherheit und Effizienz an der Kreuzung berücksichtigt. Alternative Designs wurden analysiert, um dies zu erreichen und gleichzeitig die Auswirkungen auf benachbarte Landbesitzer zu minimieren, und ein Kreisverkehr hat sich als bevorzugte Alternative herausgestellt. Verbesserungen an der Kreuzung werden vollständig von den Kapitalverbesserungsfonds des örtlichen Landkreises finanziert.

Projektbudget: 2.5 Millionen US-Dollar


PROJEKT-STATUS

Projektdesign ist im Gange. Der Erwerb von Vorfahrtsrechten und die Koordination der Versorgungsunternehmen werden bis zum Frühjahr 2023 fortgesetzt. Der Baubeginn ist für 2023 geplant.

KONTAKT:

Devin Traffic, Projektmanager
+970 (498) 5731
E-Mail an Devin Traffic

Verbreiterung des Taft Hill (CR 19) zur Urban 5-Lane Road

Projekt Nr. 337

(Verbreiterung von Taft Hill (CR 19) von Horsetooth (CR40) nach Harmony (CR 38E))

Letzte Aktualisierung: Januar 2023

 

ARBEITSUMFANG

Der Geltungsbereich umfasst die Implementierung einer 4-spurigen Hauptverkehrsstraße gemäß den Straßenstandards des Stadtgebiets von Larimer County, um sowohl den erheblichen regionalen als auch den lokalen Verkehr zu bewältigen und Sicherheitsprobleme zu lösen. Zu den Verbesserungen gehören zusätzliche Durchgangsspuren, zusätzliche Abbiegespuren, Kreuzungsverbesserungen, Bordsteine ​​und Rinnsteine, Bürgersteige, Fahrradwege, Mittelstreifen und Regenwasserkanal. Diese wichtige regionale Verbindung ist derzeit eine zweispurige Straße (eine Spur in jede Richtung) mit einer mittleren Abbiegespur und ist mit erheblichen Staus, Verzögerungen, Emissionen und Sicherheitsbedenken konfrontiert. 

Projektbudget: 5,380,000 $ (3,834,025 $ Bundeszuschuss, 1,545,975 $ lokaler Zuschuss). Der Zuschuss wird vom Colorado Department of Transportation (CDOT) verwaltet.

Das Projekt ist eine Partnerschaft zwischen der Stadt Fort Collins und Larimer County. Wir wurden mit einem Surface Transportation Block Grant (STBG) in Höhe von 3,834,025 USD ausgezeichnet und werden eine lokale Ergänzung von 1,545,975 USD bereitstellen. Das lokale Spiel wird aus den Regional Transportation Capital Expansion Fees finanziert, die die Stadt Fort Collins für Larimer County erhebt.

PROJEKT-STATUS

Design kehrte in den aktiven Status zurück, wobei die Übernahme von Wegerechten für Ende 2023 erwartet wird. 

Das Projektteam hat sich mit dem Loveland Fort Collins Water District über seinen regionalen Upgrade-Plan abgestimmt, der Verbesserungen innerhalb der Projektgrenzen beinhaltet. Der Distrikt hat diesen Abschnitt seines geplanten Baus zu einer Priorität gemacht, um die Finanzierung und die Planungsressourcen zu beschleunigen, um ihre Arbeit vor der Verbesserung der Fahrbahn durchzuführen. Diese Koordination und überarbeitete Sequenzierung wird dringend benötigte Versorgungsverbesserungen ermöglichen und gleichzeitig sicherstellen, dass die Qualität der Straßenverbesserungen nicht beeinträchtigt wird.

Der voraussichtliche Zeitplan für die Arbeiten an der Wasserleitung von Horsetooth nach Harmony ist Spätsommer, Frühherbst 2023, wobei die Straßenverbesserungen im späten Frühjahr 2024 beginnen und im Herbst 2024 abgeschlossen sein sollen.

Am 11 fand ein Tag der offenen Tür statt, um die Öffentlichkeit über Neuigkeiten zum Projekt zu informieren. Vertreter von Fort Collins, Larimer County und Loveland Fort Collins Water District waren vor Ort, um Fragen zu beantworten und das Projektdesign zu diskutieren.

KONTAKT:

Landkreis Larimer

Erich Purcell, Projektleiter
+970 (498) 5733
E-Mail an Erich Purcell

Stadt Fort Collins

Florian Fiebig, Projektleiter
E-Mail an Florian Fiebig

Loveland Fort Collins Water District

Linsey Chalfant
(970) 226-3104 ext 108
E-Mail an Florian Fiebig

Straßenverbesserungen an der County Road 70 (Owl Canyon Road) und County Road 9

Projekt Nr. 339

(CR 70 (Owl Canyon Road) zwischen CR 9 und I-25 & CR 9 von CR 70 zur neuen Larimer County North Deponie

Letzte Aktualisierung: Januar 2023
 

ARBEITSUMFANG

Das Projekt umfasst 1.5 Meilen Fahrbahnverbreiterung und Wiederaufbau der CR 70 von der CR 9-Kreuzung bis unmittelbar westlich der I-25. Das Projekt umfasst auch eine 4 km lange Fahrbahnverbreiterung von CR 9 von der CR 70-Kreuzung bis zum neuen Eingang zur Larimer County North Deponie. Beide Fahrbahnverbreiterungsprojekte werden zwei Fahrspuren und 6 bis 8 Fuß breite gepflasterte Seitenstreifen aufnehmen. An mehreren Kreuzungen von Bewässerungskanälen und größeren/kleineren Entwässerungswegen werden Brücken ersetzt. Kreuzungsverbesserungen sind sowohl für die Kreuzungen C9 als auch CR 7-5J geplant.

PROJEKT-STATUS

Das Projekt startete seine ersten Planungsbemühungen im Spätherbst 2020, vorläufige Entwürfe wurden dem Larimer County Agricultural Advisory Board am 12. Mai 2021 bei seinem zweimonatlichen Treffen vorgelegt, um Input zu den verschiedenen Kreuzungsalternativen zu erhalten, mit denen analysiert wird das Projekt. In den letzten 6-12 Monaten wurden mehrere Treffen mit mehreren Landbesitzern entlang des Korridors durchgeführt, um die Auswirkungen des Projekts zu erörtern. Am 16. August 2021 fand eine öffentliche Versammlung statt, um von Nutzern und Landbesitzern in der Region Beiträge zum Projekt zu erhalten. Mitteilungen über dieses Treffen wurden an über 500 Grundstückseigentümer entlang beider Korridore versandt. Der Großteil des benötigten Wegerechts wurde erworben, es verbleiben nur noch wenige Akquisitionen. Die Verlagerung von Versorgungsunternehmen wird in den nächsten Monaten beginnen. Das Projekt startete seine ersten Planungsbemühungen im Spätherbst 2020, vorläufige Entwürfe wurden dem Landwirtschaftsbeirat von Larimer County am 12. Mai 2021 auf seiner zweimonatlichen Sitzung vorgelegt, um Input zu erhalten zu den verschiedenen Kreuzungsalternativen, die im Rahmen des Projekts analysiert werden. In den letzten 6-12 Monaten wurden mehrere Treffen mit mehreren Landbesitzern entlang des Korridors durchgeführt, um die Auswirkungen des Projekts zu erörtern. Am 16. August 2021 fand eine öffentliche Versammlung statt, um von Nutzern und Landbesitzern in der Region Beiträge zum Projekt zu erhalten. Mitteilungen über dieses Treffen wurden an über 500 Grundstückseigentümer entlang beider Korridore verschickt. Der Großteil des benötigten Wegerechts wurde erworben, es verbleiben nur noch wenige Akquisitionen. Die Umzüge der Versorgungsunternehmen werden in den nächsten Monaten beginnen.

Das Projekt soll voraussichtlich im späten Frühjahr 2023 im Bau sein und bis zum Frühjahr 2024 andauern. (Der Bauzeitplan hängt von der Verlegung von Versorgungsunternehmen und dem Erwerb von Wegerechten ab.)

Projektbudget: 19 Millionen US-Dollar. Das Projekt wird durch Larimer County Road and Bridge und Larimer County Solid Waste Funds finanziert.

KONTAKT:

Jake Wilson, Projektmanager
+970 (498) 5723
E-Mail an Jake Wilson

Austausch der Monroe Avenue Bridge

Projekt Nr. 341

(Ersatz Brücke LR13E-0.3-24E über Horseshoe Inlet)

Letzte Aktualisierung: Januar 2023
 

ARBEITSUMFANG

Der Entwurf für den Ersatz des bestehenden zweifeldrigen Trümmerbogendurchlasses auf der Monroe Avenue ist im Gange. Die Zunahme des Verkehrsaufkommens im Laufe der Jahre ist zusammen mit der Enge der Struktur zu einem Sicherheitsproblem geworden. Die Entwurfsarbeiten sollen eine Partnerschaft zwischen Larimer County und der Stadt Loveland sein, um einen urbaneren Abschnitt für Fußgänger und Radfahrer zu integrieren. Das Design wird voraussichtlich bis 2 fortgesetzt.

Projektbudget: 350,000 $ (Design)

PROJEKT-STATUS

Vorentwurf ist im Gange.

KONTAKT:

Morgan Fay, PE, Projektmanager
+970 (498) 5739
E-Mail an Morgan Fay

County Road 38E und County Road73C Leitplanke

Projekt Nr. 345

(CR 38E und CR 73C Geländer)

Letzte Aktualisierung: Januar 2023

 

ARBEITSUMFANG

Larimer County hat einen Zuschuss des Highway Safety Improvement Program (HSIP) für eine Leitplanke entlang der County Road 38E westlich der Einfahrt zur South Bay in Horsetooth und entlang der County Road 73C an der Munsee Road in Crystal Lakes erhalten. Das Projekt umfasst ungefähr 3,025 Fuß Leitplanken auf CR 38E und 300 Fuß auf CR 73C. 

Projektbudget: 275,000 $

PROJEKT-STATUS

Das Design ist im Gange und wird voraussichtlich in diesem Frühjahr abgeschlossen sein. Larimer County stimmt sich mit den Versorgungsunternehmen ab, um potenzielle Konflikte zu vermeiden. Umweltfreigaben sollen noch in diesem Winter beginnen. Das Projekt wird im Sommer 2023 ausgeschrieben, Baubeginn ist im Sommer oder Herbst. 

KONTAKT:

Clint Jones, Projektmanager
+970 (498) 5727
cdjones@larimer.org

E-Mail an Clint Jones

Poudre-Flussweg

Projekt Nr. 5025

(Poudre River Trail – CR 32E nach Timnath)

Letzte Aktualisierung: Januar 2023

 

ARBEITSUMFANG

Vom Pfad auf der Südseite des CR 32E (östlich des Ausgangspunkts des River Bluffs-Wanderwegs) nach Norden bis zur Unterteilung Timnath South – etwa eine Meile – wird ein zehn Fuß breiter Betonpfad mit weichen Seitenstreifen angelegt. Dieses Segment ist Teil mehrerer Segmente, die in GOCO- (Great Outdoors Colorado) und CDOT-Zuschüssen enthalten sind. Die anderen Segmente, die Teil der Zuschüsse sind, befinden sich in der Stadt Fort Collins und den Städten Timnath und Windsor. Mit dem Ersatz der Interstate 25 Poudre River Bridge durch CDOT werden diese kombinierten Projekte den Weg zwischen Fort Collins und Greeley vervollständigen.

PROJEKT-STATUS

Die endgültige Ausrichtung wurde beschlossen und das endgültige Design ist im Gange. Die abschließende Überprüfung durch das CDOT ist im Gange, und man hofft, im Frühsommer 2023 mit dem Bau beginnen und das Projekt bis Ende 2023 fertigstellen zu können.

KONTAKT:

Rusty McDaniel, stellvertretender Bezirksingenieur
+970 (498) 5730
E-Mail an Rusty McDaniel

Ersatz von Dale Creek-Strukturen im Design

Projekt Nr. 6018

(Ersatz von Dale Creek Strukturen)

Letzte Aktualisierung: Januar 2023
 

ARBEITSUMFANG

Die bestehenden Holzbrücken aus den 1930er Jahren sind in schlechtem Zustand und sollen ersetzt werden. Das Design der Ersatzstrukturen (LR45E-0.4-S287 und LR45E-0.2-S287) ist im Gange. Dazu gehören hydrologische und hydraulische Analysen, um jede Ersatzstruktur angemessen zu dimensionieren.

Projektbudget: 50,000 $ (Design)

PROJEKT-STATUS

Die Arbeiten zum Austausch der Struktur LR45E-0.4-S287 werden voraussichtlich im Winter 2023 beginnen. Die verbleibenden Arbeiten an der Holzbrücke mit 10 Feldern (LR45E-0.2-S287) werden voraussichtlich Ende 2023 ausgeführt.

KONTAKT:

Morgan Fay, PE, Projektmanager
+970 (498) 5739
E-Mail an Morgan Fay

Auf der County Road 38E muss ein Erdrutsch repariert werden

Projekt Nr. 6019

(CR 38E Erdrutschreparatur)

Letzte Aktualisierung: Januar 2023
 

ARBEITSUMFANG

Minderung eines möglichen Erdrutsches. Das Projekt befindet sich auf CR 38E, gleich westlich von CR 23. Die Arbeiten bestehen aus etwa 31 gebohrten Betonschächten am Seerand von CR 38E, um die Fahrbahnplattform zu stabilisieren.

Der Verkehr muss mit Verzögerungen von bis zu 15 Minuten in beiden Richtungen von CR38E rechnen, aber es wird keine Schließung von CR38E erwartet.
Projektbudget: 750,000 $ 

PROJEKT-STATUS

Dieses Projekt wurde Anfang Januar abgeschlossen.

KONTAKT:

Erich Purcell, Projektleiter
+970 (498) 5733
E-Mail an Erich Purcell

Fußgängerverbesserungen entlang der 57th Street und des Highway 287 geplant

Projekt Nr. 8096

(Fußgängerverbesserungen an der 57th Street & SH 287)

Letzte Aktualisierung: Januar 2023

ARBEITSUMFANG

Larimer County wurde ein Stipendium des Transportation Alternatives Program (TAP) für ein Bürgersteigverbesserungsprojekt an der Kreuzung von Highway 287 und E 5th Street zugesprochen. Das Projekt wird etwa 1.3 Meilen Bürgersteig umfassen, der nicht motorisierte Verbindungen entlang der 57th Street östlich von US 287 und entlang der US 287 zu bestehenden Bushaltestellen bietet. 

Projektbudget: 1,362,500 $

 

PROJEKT-STATUS

Das endgültige Design wird fertiggestellt, und die Versorgungsunternehmen koordinieren die Umzüge.  Umweltverträglichkeitsprüfungen wurden abgeschlossen und werden von CDOT überprüft.  Die endgültigen Wegerechtpläne sind abgeschlossen, und wir werden in diesem Frühjahr mit den Akquisitionen beginnen. Baubeginn ist voraussichtlich im Herbst 2023.

 

KONTAKT:

Clint Jones, Projektmanager
+970 (498) 5727
E-Mail an Clint Jones


Gesetz über Amerikaner mit Behinderungen (ADA)
Gemäß dem Americans with Disabilities Act (ADA) bietet Larimer County qualifizierten Personen mit einer Behinderung, die Hilfe benötigen, angemessene Vorkehrungen. Dienstleistungen können mit einer Frist von mindestens sieben Werktagen vereinbart werden. Bitte mailen Sie uns an eng-general@co.larimer.co.us oder telefonisch unter +970 (498) 5700 oder Relay Colorado 711. "Walk-in"-Anfragen für Hilfsmittel und Dienstleistungen werden im Rahmen des Möglichen berücksichtigt, sind jedoch möglicherweise nicht verfügbar, wenn keine Vorankündigung erfolgt.