Kreuzungen von Highway 1 & CR 9 und CR 62E

Letzte Aktualisierung: Februar 2024
 

ARBEITSUMFANG

Das Colorado Department of Transportation (CDOT) arbeitet mit der Stadt Wellington und dem Larimer County an Verbesserungen am Highway 1, wo er sowohl CR 9 als auch CR 62E kreuzt.

Es wird erwartet, dass ein großes Wachstum, einschließlich einer neuen Mittelschule / High School, in der Gegend zu einer erheblichen Zunahme des Verkehrs führen wird.

PROJEKT-STATUS

Das Projekt befindet sich in der Konzeptionsphase. CDOT leitet das Projekt und bietet weitere Informationen unter folgendem Link:

https://www.codot.gov/projects/co-1-realignment-larimer-county/about

KONTAKT:

Rusty McDaniel, stellvertretender Bezirksingenieur
(970) 498-5730
E-Mail an Rusty McDaniel

Verbesserungen an der County Road 54 (Douglas Road).

Projekt Nr. 326

(CR 54 zwischen State Highway 1 und CR 17)

Letzte Aktualisierung: Februar 2024

ARBEITSUMFANG

Das Projekt umfasst die Verbreiterung und Erneuerung der Fahrbahn der CR 1.2 (Douglas Road) vom State Highway 54 bis zum CR 1 um etwa 17 Meilen. Zu den Verbesserungen gehören die Verbreiterung, um eine 2-Wege-Abbiegespur in der Mitte von der Swan Lane zum Highway 1 sowie 6 Fuß lange gepflasterte Seitenstreifen aufzunehmen und eine Asphaltauflage. Regenwasserdurchlässe und Kreuzungen von Bewässerungsstrukturen werden analysiert und bei Bedarf verbessert, um den aktuellen Standards zu entsprechen. Die Kreuzung Landstraße 17 wird analysiert und bei Bedarf können zusätzliche Abbiegespuren installiert werden. 

Dieses Projekt ist aufgrund der sich verschlechternden Straßenverhältnisse und zur Verbesserung der Sicherheit für die reisende Öffentlichkeit und Radfahrer geplant. Es hat nichts mit der Thornton-Pipeline zu tun. Fragen zur geplanten Pipeline sollten an John Barnett von der Planungsabteilung des Larimer County gerichtet werden (970) 498-7712.

Projektbudget: 3,500,000 $

 

PROJEKT-STATUS

Larimer County ist dabei, einen Berater auszuwählen, der Baupläne entwerfen und vorbereiten soll. Eine topografische Vermessung wird voraussichtlich im März beginnen, die Planung beginnt kurz danach. Der Baubeginn ist für 2026 vorgesehen. 

 

KONTAKT:

Clint Jones, Projektmanager
(970) 498-5727
E-Mail an Clint Jones

Shields Street soll zwischen Willox Lane und Highway 287 verbreitert werden

Projekt Nr. 327

(Verbreiterung von CR 17 von Willox Lane bis US 287)

Letzte Aktualisierung: Februar 2024

 

ARBEITSUMFANG

Widen County Road 17 (Shields Street) von nördlich der Willox Lane bis zu den Eisenbahnschienen südlich des Highway 287 (0.9 Meilen), um zwei Meter breite Seitenstreifen und am nördlichen Ende (0.25 Meilen +/-) eine zwei- Wegmitte Abbiegespur.

Baubudget: 3.5 Millionen US-Dollar (1,852,000 US-Dollar Bundeszuschuss, 1,648,000 US-Dollar County-Beitrag – verwaltet vom Colorado Department of Transportation (CDOT))

PROJEKT-STATUS

Das Projekt begann Anfang Januar mit dem Bau und wurde mit dem Entfernen von Bäumen, dem Austausch von Durchlässen und dem Austausch der Kreuzung des Bewässerungsgrabens Little Cache la Poudre fortgesetzt. Die Arbeiten werden bis zum Spätwinter/Frühjahr mit der Versetzung von Zäunen, der Verbreiterung der Fahrbahn durch Erdarbeiten und dem Abschluss mit einem verbreiterten gepflasterten Straßenrand fortgesetzt. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Ende Juni 2024 andauern.

KONTAKT

Jake Wilson, Projektmanager
(970) 498-5723
E-Mail an Jake Wilson

Rekonstruktion und Verbreiterung der Kreisstraße 70

Projekt Nr. 329

(CR 70 Owl Canyon zwischen CR 9 und CR 13)

Letzte Aktualisierung: Februar 2024

ARBEITSUMFANG

Das Projekt umfasst eine zwei Meilen lange Fahrbahnverbreiterung und den Umbau von CR 70 von CR 9 auf CR 13. Die zweispurige Fahrbahn wird 6 bis 8 Fuß breite gepflasterte Seitenstreifen aufnehmen. Durchlässe und Bauwerksübergänge werden ersetzt. Innerhalb der zwei Meilen müssen bestehende Versorgungsleitungen verlegt werden. Im Rahmen des Projekts 70 werden Kreuzungsverbesserungen (Kreisverkehr) an CR 9 und CR 339 vorgeschlagen, die vor dem Bau dieses Projekts (329) abgeschlossen sein werden. Dieses Projekt umfasst keine Verbesserungen an CR 13 und endet direkt östlich des Südabschnitts von CR 13..

PROJEKTBUDGET:  $ 10,000,000.00. Außerdem wurde dem Larimer County ein Bundeszuschuss in Höhe von 1,000,000 US-Dollar gewährt, um einen Teil der Verbesserungen zu finanzieren.

PROJEKT-STATUS

Larimer County beauftragte das Ingenieurbüro SEH Inc. mit der Planung und Vorbereitung von Bauplänen. Der Entwurf ist im Gange.

Der Baubeginn für mindestens eine Meile zwischen CR 2025 und 9 wird voraussichtlich Anfang 11 erfolgen. Derzeit ist nicht bekannt, ob CR 70 zwischen CR 11 und CR 13 getrennt von der Phase CR 9 bis CR 11 gebaut wird.

Treffen mit Grundbesitzern haben begonnen. Ein öffentlicher Tag der offenen Tür ist noch nicht geplant.

Da ein Teil des Projekts durch einen Bundeszuschuss finanziert wird, muss Larimer County Freigaben und Genehmigungen von CDOT für Umweltfragen, Vorfahrtspläne, Verlagerungen von Versorgungsunternehmen und die Gesamtplanung einholen.

KONTAKT:

Matt Johnson, Projektmanager
(970) 498-5724
E-Mail an Matt Johnson

 

Verbesserungen an den Kreuzungen County Road 8 und County Road 21

Projekt Nr. 336

(Kreuzung CR 8 & CR 21)

Letzte Aktualisierung: Februar 2024
 

ARBEITSUMFANG

Die Sicherheit der Kreuzung bei CR 8 und CR 21 hat mit einer steigenden Anzahl von Unfällen in den letzten Jahren stetig abgenommen. CR 8 dient als wichtige Route für den Verkehr nach Osten und Westen, und das anhaltende Wachstum in der Region hat es zwingend erforderlich gemacht, eine Lösung bereitzustellen, die Sicherheit und Effizienz an der Kreuzung berücksichtigt. Alternative Designs wurden analysiert, um dies zu erreichen und gleichzeitig die Auswirkungen auf benachbarte Landbesitzer zu minimieren, und ein Kreisverkehr hat sich als bevorzugte Alternative herausgestellt. Verbesserungen an der Kreuzung werden vollständig von den Kapitalverbesserungsfonds des örtlichen Landkreises finanziert.
 

Projektbudget: 3.2 Millionen US-Dollar


PROJEKT-STATUS

Der Bau ist weitgehend abgeschlossen. Die verbleibenden Arbeiten an den Lichtmasten sollen im Februar abgeschlossen sein.

KONTAKT:

Devin Traffic, Projektmanager
(970) 498-5731
E-Mail an Devin Traffic

Verbreiterung des Taft Hill (CR 19) zur Urban 5-Lane Road

Projekt Nr. 337

(Verbreiterung von Taft Hill (CR 19) von Horsetooth (CR40) nach Harmony (CR 38E))

Letzte Aktualisierung: Februar 2024

 

ARBEITSUMFANG

Der Geltungsbereich umfasst die Implementierung einer 4-spurigen Hauptverkehrsstraße gemäß den Straßenstandards des Stadtgebiets von Larimer County, um sowohl den erheblichen regionalen als auch den lokalen Verkehr zu bewältigen und Sicherheitsprobleme zu lösen. Zu den Verbesserungen gehören zusätzliche Durchgangsspuren, zusätzliche Abbiegespuren, Kreuzungsverbesserungen, Bordsteine ​​und Rinnsteine, Bürgersteige, Fahrradwege, Mittelstreifen und Regenwasserkanal. Diese wichtige regionale Verbindung ist derzeit eine zweispurige Straße (eine Spur in jede Richtung) mit einer mittleren Abbiegespur und ist mit erheblichen Staus, Verzögerungen, Emissionen und Sicherheitsbedenken konfrontiert. 

Projektbudget: 5,380,000 $ (3,834,025 $ Bundeszuschuss, 1,545,975 $ lokaler Zuschuss). Der Zuschuss wird vom Colorado Department of Transportation (CDOT) verwaltet.

Das Projekt ist eine Partnerschaft zwischen der Stadt Fort Collins und Larimer County. Wir wurden mit einem Surface Transportation Block Grant (STBG) in Höhe von 3,834,025 USD ausgezeichnet und werden eine lokale Ergänzung von 1,545,975 USD bereitstellen. Das lokale Spiel wird aus den Regional Transportation Capital Expansion Fees finanziert, die die Stadt Fort Collins für Larimer County erhebt.

PROJEKT-STATUS

Die Projektplanung wird mit der Lokalisierung von Versorgungsleitungen und der Durchführung von Schlaglöchern vor Ort fortgesetzt und die endgültige Ausrichtung nähert sich dem Abschluss. Der Erwerb von Wegerechten ist ebenfalls im Gange.  Die Projektplanung wird mit der Lokalisierung von Versorgungsleitungen und der Durchführung von Schlaglöchern vor Ort fortgesetzt und die endgültige Ausrichtung nähert sich dem Abschluss. Der Erwerb von Wegerechten ist ebenfalls im Gange. 

 

KONTAKT:

Landkreis Larimer

Erich Purcell, Projektleiter
(970) 498-5733
E-Mail an Erich Purcell

Stadt Fort Collins

Florian Fiebig, Projektleiter
E-Mail an Florian Fiebig

Straßenverbesserungen an der County Road 70 (Owl Canyon Road) und County Road 9

Projekt Nr. 339

(CR 70 (Owl Canyon Road) zwischen CR 9 und CR 5 & CR 9 von CR 70 zur neuen Larimer County North Deponie

Letzte Aktualisierung: Februar 2024
 

ARBEITSUMFANG

Das Projekt umfasst eine 1.5 Meilen lange Fahrbahnverbreiterung und den Wiederaufbau der CR 70 von der Kreuzung CR 9 bis knapp westlich der I-25. Das Projekt umfasst auch eine 4 Meilen lange Fahrbahnverbreiterung der CR 9 von der Kreuzung CR 70 bis zur neuen Einfahrt zur Larimer County North Deponie. Beide Straßenverbreiterungsprojekte werden zwei Fahrspuren und gepflasterte Seitenstreifen mit einer Breite von 6 bis 8 Fuß umfassen. An mehreren Kreuzungen von Bewässerungskanälen und großen/kleinen Entwässerungswegen werden Brücken ersetzt. Kreuzungsverbesserungen sind sowohl für die Kreuzungen C9 als auch CR 7-5J geplant. Zusammen mit der Fahrbahnverbreiterung auf CR 9 werden auch Leitungen für die Erweiterung der Breitbandinfrastruktur des Landkreises installiert. Zusätzlich zu den oben genannten Verbesserungen wird CR 70 auch auf der I-25-Überführung neu asphaltiert und der Schotterstraßenabschnitt von I-25 bis CR 5 wird asphaltiert, um eine 26 Fuß lange asphaltierte Straße aufzunehmen.

PROJEKT-STATUS

Das Projekt wurde für Bauausschreibungen ausgeschrieben und Ende Mai 2023 für einen Betrag von 20,994,658 US-Dollar an Connell Resources vergeben. Connell konzentrierte zunächst im Sommer und Frühherbst die meiste Aufmerksamkeit auf die Verbesserungen von CR 9 und E CR 70. In der Zwischenzeit haben sie provisorische Straßen gebaut, um den Verkehr rund um die geplanten Brückenersatzarbeiten zu leiten, und im Spätherbst 2023 mit den Arbeiten an diesen Brücken begonnen. Die Arbeiten an den Bauwerksersatzbemühungen werden bis zum Winter/Frühjahr 2024 fortgesetzt. Je näher der Kalender rückt, desto näher rückt der Kalender Im Frühjahr und Sommer beginnen die Arbeiten an den vorgeschlagenen Kreuzungsverbesserungen an den Kreuzungen CR 70 und CR 9 sowie den Kreuzungen CR 70 und CR 7-5J. Die Arbeiten werden entlang der Projektgrenzen mit der Verbreiterung und dem Wiederaufbau der Hauptstrecke CR 70 abgeschlossen CR 9 bis I-25 gegen Ende August 2024.

Das Projekt wird durch eine Kombination aus Larimer County Road and Bridge-, Larimer County Solid Waste-, Larimer County IT- und CDOT-Mitteln finanziert.

KONTAKT:

Jake Wilson, Projektmanager
(970) 498-5723
E-Mail an Jake Wilson

Austausch der Monroe Avenue Bridge

Projekt Nr. 341

(Ersatz Brücke LR13E-0.3-24E über Horseshoe Inlet)

Letzte Aktualisierung: Februar 2024
 

ARBEITSUMFANG

Der Entwurf für den Ersatz des bestehenden zweifeldrigen Schuttbogendurchlasses an der Monroe Avenue ist im Gange. Das im Laufe der Jahre gestiegene Verkehrsaufkommen und die Enge des Bauwerks sind zu einem Sicherheitsproblem geworden. Bei den Entwurfsarbeiten handelt es sich um eine Partnerschaft zwischen Larimer County und der Stadt Loveland, um einen urbaneren Abschnitt für Fußgänger und Radfahrer zu schaffen. Das Design wird voraussichtlich bis 2 andauern.

Projektbudget: 350,000 $ (Design)

PROJEKT-STATUS

Der vorläufige Entwurf ist im Gange und es wird erwartet, dass 30 % der Pläne bis Anfang September abgeschlossen sein werden.

KONTAKT:

Morgan Fay, PE, Projektmanager
(970) 498-5739
E-Mail an Morgan Fay

Ampel soll an der Kreuzung zwischen Highway 34 und Glade Road installiert werden

Projekt Nr. 344

(Highway 34 & Glade Road Signalisierung)

Letzte Aktualisierung: Februar 2024
 

ARBEITSUMFANG

An der Kreuzung US 34 und Glade Road gab es Sicherheitsprobleme und muss verbessert werden. An der Kreuzung kam es in der Vergangenheit zu Unfällen auf der Breitseite, insbesondere bei Verkehr, der von der Glade Road nach links auf die US 34 in Richtung Osten abbog. Unfallaufzeichnungen zeigen, dass die meisten Unfälle auf der Breitseite auf eine schlechte Sichtweite zurückzuführen sind. Der östliche Abschnitt der Kreuzung verläuft an einer Steigung und der Verkehr in westlicher Richtung auf der US 34 wird durch rechts abbiegende Lastwagen und Beschilderungen auf der Nordseite der US 34 für den Glade Road-Verkehr verdeckt. Relativ hohe Geschwindigkeiten können auch dazu führen, dass Autofahrer die verfügbaren Lücken falsch einschätzen. Dieses Projekt wird die Kreuzung signalisieren, um Linksabbieger in Richtung Süden zu schützen, die Häufigkeit von Kollisionen auf der Breitseite zu verringern und ein sichereres Überqueren von Fußgängern zu ermöglichen.
Projektbudget: 612,000 $

PROJEKT-STATUS

Der Entwurf ist weitgehend abgeschlossen und die Ausschreibung für das Projekt wird voraussichtlich im Frühjahr erfolgen. Die Bauarbeiten sollen im Herbst dieses Jahres beginnen und etwa vier Wochen dauern.

KONTAKT

Devin Traffic, Projektmanager
(970) 498-5731
E-Mail an Devin Traffic

County Road 38E und County Road73C Leitplanke

Projekt Nr. 345

(CR 38E und CR 73C Geländer)

Letzte Aktualisierung: Februar 2024

 

ARBEITSUMFANG

Larimer County hat einen Zuschuss des Highway Safety Improvement Program (HSIP) für eine Leitplanke entlang der County Road 38E westlich der Einfahrt zur South Bay in Horsetooth und entlang der County Road 73C an der Munsee Road in Crystal Lakes erhalten. Das Projekt umfasst ungefähr 3,025 Fuß Leitplanken auf CR 38E und 300 Fuß auf CR 73C. 

Projektbudget: 275,000 $

PROJEKT-STATUS

Der niedrigste Bieter wurde ausgewählt und der Vertrag unterzeichnet. Der Baubeginn ist für diesen Winter oder frühen Frühling vorgesehen. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich etwa zwei Wochen dauern.

KONTAKT:

Clint Jones, Projektmanager
(970) 498-5727
cdjones@larimer.org

E-Mail an Clint Jones

Brückenaustausch an der County Road 14 und der County Road 15H
über dem Home Supply Ditch

Projekt Nr. 346

(Austausch der Brücke am Versorgungsgraben)

Letzte Aktualisierung: Februar 2024
 

ARBEITSUMFANG

Die Brücke bei CR 14 östlich von CR 15H (über dem Home Supply Ditch) ist funktionell veraltet und muss ersetzt werden. Bei diesem Projekt wird die bestehende Brücke durch einen Kastendurchlass ersetzt. Zu den Verbesserungen können auch Änderungen der horizontalen und vertikalen Fahrbahnausrichtung, eine Linksabbiegespur, verbreiterte Seitenstreifen und Verbesserungen der Entwässerung innerhalb der Vorfahrt des Landkreises gehören.

Projektbudget: TBD

PROJEKT-STATUS

Das Projekt wird skaliert. Versorgungsuntersuchungen sind im Gange. Der Entwurf wird voraussichtlich im Sommer 2024 abgeschlossen sein. Der Erwerb von Wegerechten und die Verlegung von Versorgungseinrichtungen wird voraussichtlich im Winter 2024 beginnen. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich im Winter 2024 beginnen und bis zum Frühjahr 2025 andauern.

KONTAKT:

Devin Traff., Projektmanager
(970) 498-5731
E-Mail an Devin Traffic

LR56-0.2-S287 Brückenersatz
über den Larimer County Canal

Projekt Nr. 347

(Ersatz der Brücke Nr. LR56-0.2-S287 über den Larimer County Canal)

Letzte Aktualisierung: Februar 2024
 

ARBEITSUMFANG

Aufgrund des Zustands der Brücke ist ein Austausch der bestehenden Holzwangenbrücke erforderlich. An seiner Stelle ist ein vorgefertigter Aluminium-Blechbogen vorgesehen. Die Entwurfsarbeiten sollen bis Sommer 2024 andauern; Die Bauarbeiten werden voraussichtlich im Winter 2024/2025 erfolgen.

Projektbudget: 500,000 US-Dollar (Entwurf und Bau)

PROJEKT-STATUS

Die erste Festlegung des Umfangs und der vorläufige Entwurf sind im Gange. Die Vermessung des Gebietes ist bereits abgeschlossen.

KONTAKT:

Morgan Fay, PE, Projektmanager
(970) 498-5739
E-Mail an Morgan Fay

Zuschussfinanziertes Projekt für das Geschäftsjahr 2024 – Leitplanke

CR 56, 74E, 38E, CR 23 Reibungskurs

Projekt Nr. 348

(Installation der Leitplanke 2024)

Letzte Aktualisierung: Februar 2024

 

ARBEITSUMFANG

Bei diesem Projekt werden an drei (3) Standorten Leitplanken installiert und an einem (1) Standort eine Oberflächenbehandlung mit hoher Reibung implementiert und umgesetzt, um das Verlassen von Fahrbahnen und Fahrspuren zu verringern. Leitplanken werden an CR 56 (Kulver Reservoir), CR 74E (North Poudre River Bridge) und CR 38E (westlich des Horsetooth Mountain Park) installiert. Bei CR 23 (nördlich von CR 42C) wird eine Oberflächenbehandlung mit hoher Reibung durchgeführt.

Projektbudget: 396,000 $*

*Das Projekt wird vollständig durch einen Zuschuss des Federal Highway Safety Improvement Program (HSIP) finanziert

PROJEKT-STATUS

Das Projekt wird skaliert. Der Entwurf wird voraussichtlich im Jahr 2024 beginnen. Der Baubeginn wird voraussichtlich im Jahr 2025 erfolgen.

 

KONTAKT:

Devin Traffic, Projektmanager
(970) 498-5731
E-Mail an Devin Traffic

Poudre-Flussweg

Projekt Nr. 5025

(Poudre River Trail – CR 32E nach Timnath)

Letzte Aktualisierung: Februar 2024

 

ARBEITSUMFANG

Vom Wanderweg auf der Südseite des CR 32E (östlich des Ausgangspunkts des River Bluffs) nach Norden bis zur Timnath South-Unterteilung – etwa eine Meile – wird ein zehn Fuß breiter Betonweg mit weichen Seitenstreifen gebaut. Dieses Segment ist Teil mehrerer Segmente, die in den Zuschüssen GOCO (Great Outdoors Colorado) und CDOT enthalten sind. Die anderen Segmente, die Teil der Zuschüsse sind, befinden sich in der Stadt Fort Collins und den Städten Timnath und Windsor. Mit dem Ersatz der Interstate 25 Poudre River Bridge durch CDOT werden diese kombinierten Projekte die Strecke zwischen Fort Collins und Greeley vervollständigen.

PROJEKT-STATUS

Der endgültige Entwurf ist abgeschlossen und der Erwerb der Dienstbarkeit ist im Gange. Die Bauarbeiten sollen im Sommer 2024 beginnen und bis zum Winter 2024/2025 abgeschlossen sein.

KONTAKT:

Rusty McDaniel, stellvertretender Bezirksingenieur
(970) 498-5730
E-Mail an Rusty McDaniel

Ersatz von Dale Creek-Strukturen im Design

Projekt Nr. 6018

(Ersatz von Dale Creek Strukturen)

Letzte Aktualisierung: Februar 2024
 

ARBEITSUMFANG

Die bestehende Holzbrücke aus den 1930er Jahren ist in einem schlechten Zustand und soll ersetzt werden. Der Entwurf der Ersatzstruktur (LR45E-0.2-S287) ist im Gange. Dazu gehören hydrologische und hydraulische Analysen, um die Kreuzung angemessen zu dimensionieren.

Projektbudget: 50,000 $ (Design)

PROJEKT-STATUS

Die verbleibenden Arbeiten an der 10-feldrigen Holzbrücke (LR45E-0.2-S287) werden voraussichtlich im Spätwinter 2024 durchgeführt. Der vorläufige Entwurf ist im Gange; Die erste Erhebung ist abgeschlossen.

KONTAKT:

Morgan Fay, PE, Projektmanager
(970) 498-5739
E-Mail an Morgan Fay

Fußgängerverbesserungen entlang der 57th Street und des Highway 287 geplant

Projekt Nr. 8096

(Fußgängerverbesserungen an der 57th Street & SH 287)

Letzte Aktualisierung: Februar 2024

ARBEITSUMFANG

Larimer County wurde ein Stipendium des Transportation Alternatives Program (TAP) für ein Bürgersteigverbesserungsprojekt an der Kreuzung von Highway 287 und E 57th Street zugesprochen. Das Projekt wird etwa 1.3 Meilen Bürgersteig umfassen, der nicht motorisierte Verbindungen entlang der 57th Street östlich von US 287 und entlang der US 287 zu bestehenden Bushaltestellen bietet. 

Projektbudget: 1,362,500 $

 

PROJEKT-STATUS

Das Design wurde fertiggestellt, und Konflikte mit den Dienstprogrammen wurden gelöst.  Umweltverträglichkeitsprüfungen wurden abgeschlossen und genehmigt.   Die endgültigen Wegerechtpläne sind abgeschlossen und Übernahmeverhandlungen sind im Gange. Das Projekt wird im Frühjahr ausgeschrieben und der Bau wird voraussichtlich im Sommer 2024 beginnen.

 

KONTAKT:

Clint Jones, Projektmanager
(970) 498-5727
E-Mail an Clint Jones


Gesetz über Amerikaner mit Behinderungen (ADA)
Gemäß dem Americans with Disabilities Act (ADA) bietet Larimer County qualifizierten Personen mit einer Behinderung, die Hilfe benötigen, angemessene Vorkehrungen. Dienstleistungen können mit einer Frist von mindestens sieben Werktagen vereinbart werden. Bitte mailen Sie uns an eng-general@co.larimer.co.us oder telefonisch unter (970) 498-5700 oder Relay Colorado 711. "Walk-in"-Anfragen für Hilfsmittel und Dienstleistungen werden im Rahmen des Möglichen berücksichtigt, sind jedoch möglicherweise nicht verfügbar, wenn keine Vorankündigung erfolgt.